Geburtstag und großer Schock

Zwar ist schon Mittwoch, aber ich dachte mir besser spät als nie. Durch Besuch, Arztbesuche und Geburtstagsvorbereitungen bin ich etwas hintendran. Hier ist er, der Überblick der vergangenen, etwas anstrengenden letzten Woche.

The Pit…

Ganz einfach: mein großer Schock am Morgen des 2. Geburtstags meiner Maus. Da hatte ich nämlich starke Blutungen und ich war mir sicher, dass es das jetzt war. Aus der Traum. Heulend saß ich also im Bad. Da mir alles am Tag zuvor schon etwas komisch vorkam, hatte ich mir für diesen Nachmittag einen Termin gemacht. Obwohl ich also morgens noch vom Schlimmsten ausging, hatte ich mich komplett zusammengerissen – schließlich hatte ich an diesem Morgen viele Freunde zu Little H’s Geburtstag auf dem Spielplatz eingeladen.

Natürlich stand ich den ganzen Tag neben mir und konnte nicht mehr klar denken. Der Gedanke daran, dass jetzt alles vorbei sei, machte mich ganz fertig. Nachmittags ging es dann zum Arzt zum Ultraschall. Ihr könnt euch vermutlich vorstellen, wie glücklich ich war, als ich den Herzschlag gesehen habe. Da lag ich nun, heulend vor Glück. Es stellte sich heraus, dass ich ein Hämatom habe, dass die Blutung ausgelöst hat. Was es nicht alles gibt.

The Peak…

…der Geburtstag meiner Maus. Zugegeben, es war ein langer und anstrengender Tag. Trotzdem war es so schön, mit Freunden und Family ihren Geburtstag zu feiern. Ich freue mich aufs nächste Jahr, wenn sie auch wirklich weiß was Sache ist.

And Everything in Between…

Neben der ganzen Aufregung war ich letzte Woche viel unterwegs, denn wir hatten ja Besuch. Wir waren ein paar Mal in San Francisco, haben dort alle gemeinsam lecker in der Cheesecake Factory zu Abend gegessen und haben es uns gut gehen lassen. Einfach eine schöne Zeit. Trotzdem versuche ich, mich diese Woche ein bisschen mehr auszuruhen. Manchmal vergisst man ja, dass das alles für den Körper ganz schön anstrengend ist. Bis ganz bald,

Du willst mehr?

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.