Eine ganz normale Woche

Kaum zu glauben, aber heute ist schon wieder Sonntag. Sonntag! Dabei war gestern doch noch Dienstag. Wie auch immer, diese Woche war voll von gefüllten Taschentüchern…ihr wisst was ich meine. Die Kleine hat es nämlich ganz schön erwischt und ich wusste gar nicht, dass so lange so viel aus einem kleinen Näschen kommen kann. Ich erspare euch die Details, nur eins noch: ich befürchte, dass unser deutscher Tempo-Vorrat nicht so ganz ausreicht bis zum nächsten Deutschlandbesuch. Da hat sich Mama wohl fehlkalkuliert. Hier gibts die nämlich hauptsächlich aus der Box. Etwas unpraktisch für unterwegs. Die Wickeltasche ist doch eh schon so voll.

The Pit…

So, was war mein Tiefpunkt diese Woche? Glücklicherweise war es wieder eine sehr entspannte Woche und außer dem Schnupfen habe ich nichts zu beanstanden. Oh da fällt mir doch ein, dass ich gestern mal wieder einen Wutanfall wegen unserer Krankenversicherung hatte. Wieso? Weil die einfach alles falsch machen was nur geht und nichts, aber auch gar nichts funktioniert. Da wartet man seit zwei Wochen auf wichtige Dokumente, nur um jetzt herauszufinden, dass bei denen kein Antrag eingegangen ist. Und das, obwohl ich hier die Onlinebestätigung vor mir liegen habe. Ich weiß – alles Kleinkram, aber im Moment hatte ich schon einen richtigen Wutanfall….der Erste in einer langen Zeit. Aber wenn das mein einziges Problem ist, dann kann ich mich nicht beschweren.

The Peak…

Hmm, was war denn jetzt mein Peak diese Woche? Wenn ich ehrlich bin, dann gab es nicht DAS Event diese Woche, sondern viele kleinere Dinge, die diese Woche zu einer schönen gemacht haben. Aber da ich jetzt was raussuchen muss, dann würde ich einfach mal die Zukunftsgespräche mit meinem Mann als Peak bezeichnen. Es tat einfach gut zu hören, dass wir beide so die selben Vorstellungen und Wünsche haben. Und wie wir alle wissen, ist das nicht immer so der Fall in einer Beziehung..

And Everything in Between…

Diese Woche haben viele kleine schöne Dinge diese Woche zu einer schönen gemacht. Heute waren wir zum Beispiel bei einem Event von unserem „Mother’s Club“ auf dem Spielplatz und es tat mal wieder richtig gut, sich mit anderen Moms bei Kaffee und süßen Teilchen auszutauschen. Dann waren wir am Freitag noch mit unseren Freunden zum Mittagessen an unserem kleinen Flughafen hier verabredet und hatten dort ziemlich viel Spaß (und einen lecker Burger!).

Außerdem hatten wir gerade ein Stinktier im Garten. Ich muss echt sagen, dass ich immer wieder von dieser Tierwelt überrascht bin. Da läuft die kleine Maus miauend richtung Fenster und anstelle einer Katze gräbt doch da tatsächlich ein Stinktier im Rasen herum. Verrückt! Ich glaube wir müssen uns heute Abend mal noch ein paar Tierbücher anschauen und den Unterschied zwischen Stinktier und Katze lernen.

Also wie ihr seht ist diese Woche nichts spannendes passiert. Ich würde mal behaupten, dass es eine ganz normale Woche war, so wie wir sie alle kennen. Man lebt so vor sich hin, macht das beste aus jedem Tag und schwupps ist es auch schon wieder Sonntag.

Ich wünsche euch allen eine tolle Woche und hoffe, dass ihr nicht allzu lange diese sibirische Kälte ertragen müsst.

Bis dann,

Du willst mehr?

2 Kommentare
  1. Nina
    Nina sagte:

    I love everything about this blog. Everything!
    I love keeping up with your peaks and pits every week and love the articles and their topics <3

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.