Sie ist da!

Ihr Lieben, ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. Wir sind überglücklich – am 26.1. war es soweit: unsere kleine Bauchbewohnerin erblickte das Licht der Welt. Der ausführliche Geburtsbericht wird demnächst folgen, wir genießen jetzt erstmal die Zeit zusammen und kuscheln ganz viel.

Soviel kann ich aber schon verraten: von der ersten Wehe bis zum ersten Schrei mussten nur 5 Stunden vergehen. Was will man mehr?! Die Kleine ist kerngesund, trinkt wie sie soll und die Nächte sind bis jetzt auch in Ordnung. Uns geht’s allen prima: mir ging es schon ab dem vierten Tag wieder richtig gut und die große Schwester könnte das nicht besser machen. Wir können uns also nicht beschweren.

Alle weiteren Infos gibt’s dann mit dem Geburtsbericht. Mal schauen, wann ich dazu komme. Mit einem Neugeborenem, einem Kleinkind und dann noch mit dem Mann zuhause kann man ja absolut nichts planen. Ich drücke euch fest,

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.