Beiträge

Juli: Schreckliches Ereignis und Green Card

Es ist wieder soweit: wir haben das digitale Kalenderblatt umgedreht. Sag mal: hast du noch einen richtigen Kalender zuhause an der Wand hängen? Meinen letzten “richtigen” Kalender hatte ich im Jahr 2017.

Juni: Dritter Geburtstag und das Übliche

Diesen Monat gab es nicht dieses negative Event - zum Glück. Stattdessen gab es mehrere kleinere Dinge, die mich ab und zu nachdenklich stimmten und mich über mein Leben haben nachdenken lassen.

Gefühlschaos: wenn dein Baby große Schwester wird

Kaum wusste ich, dass ich mit dem zweiten Kind schwanger war, da war mir bewusst: meine kleine Maus wird eine große Schwester. Das war es, was ich mir so sehr gewünscht hatte. Während meiner Kinderwunschzeit war die Vorstellung, dass sie mal ohne ein Geschwisterchen aufwachsen würde, schließlich immer ein absoluter Alptraum. Mein größter Wunsch sollte also in Erfüllung gehen.
mit zwei Kindern wo reinspringen - schnell war gestern

Mit zwei Kindern mal eben wo reinspringen

Mein Mann vor Kurzem so zu mir: “ach, dein Playdate ist in El Grenada? Super! Dann kannst du dort ja noch schnell in die Post reinspringen, hätte da noch ein Paket das weg muss.” HAHA.
Pinterest: Wochenbett - in den USA ein Fremdwort

Wochenbett? In den USA ein Fremdwort

Beide meiner Schwangerschaften und Geburten habe ich in den USA erlebt. Wie sagt man so schön? Anderes Land, andere Sitten. Also auch nicht verwunderlich, dass hier bei uns in Kalifornien so einiges anders abläuft als in Deutschland.

Kranker Hund, Abschied und Weihnachten

Gerade habe ich eine Podcast-Folge für euch aufgenommen, aber trotzdem möchte ich mich hier noch ganz kurz bei euch melden. Ich wurde schon ein paar Mal gefragt, ob bei uns denn alles in Ordnung sei - man höre so wenig von mir. Ja, leider ist bei uns gerade so viel los, dass ich gar nicht zum Schreiben komme.

Meine Mutter hat mich nie schwanger gesehen

,
Nun bin ich das zweite Mal schwanger und meine Mutter hat mich noch nie schwanger gesehen. Sie hat nie ihre Hand auf meinen Bauch legen und die Tritte ihrer Enkeltöchter spüren dürfen. Auch hat sie nie meinen Bauch aus nächster Nähe sehen können um vorherzusagen, was es denn werden würde. Stattdessen sieht sie alles in 2D auf ihrem iPad.

Jetzt hat die Bine auch noch einen Podcast

, ,
Ja, ganz genau: die Bine bombardiert euch nicht nur hier und auf diversen sozialen Kanälen, nein - sie plappert euch ab sofort auch noch die Ohren in ihrem neuen Podcast Mamafieber ab! Das Gute? Alles ist wie immer freiwillig und ich freue mich über jeden einzelnen Besucher.

Podcast

#14 5 Jahre Kalifornien - Erfahrung zu Land und Leute [Leben in den USA]

Seit über 5 Jahren leben wir schon in Kalifornien. Erfahrt, welchen Eindruck in in dieser Zeit gewonnen habe.

#3 Ausgewandert: unser Weg nach Kalifornien [Leben in den USA]

In der dritten Folge geht es darum, wie mein Mann und ich eigentlich nach Kalifornien gekommen sind.