Beiträge

Nathalies schöne Geburt trotz Dammschnitt

Ins Auto zu steigen glich einer akrobatischen Höchstleistung und auch die Fahrt war die längste meines Lebens. Die Wehen waren bereits bei Abständen von 3 Minuten. Ich war ausschließlich mit Atmen und auch Schreien beschäftigt.

Eine schöne Geburt nach Symphysenlockerung

Bei der Kleinen war ich 9 Tage vor dem errechneten Entbindungstermin, als wir den warmen Sommerabend mit einem Eis genossen haben. Zu meinem Freund sagte ich noch, dass er nicht zu spät ins Bett gehen soll, denn es könnte am nächsten Tag los gehen. Schließlich sei die Große 8 Tage vor Termin geboren. Dies hat er nur belächelt. Selber Schuld!

Angelika über ihre Zwillingsgeburt

Eigentlich sollte mein Mann seine erste und doch wichtige Klausur schreiben, die Fortbildung war schließlich für unsere Zukunft, niemand hatte damit gerechnet und in 5 Minuten würde der Wecker klingeln, aber ich stand schon plitschnass am Bettrand, aufgeregt mit flattrigen Händen und Beinen.
Eine Runde Lachgas bitte

Ninas Geburtsbericht: eine Runde Lachgas, bitte!

Wir gingen in Windeseile in einen richtigen Kreissaal, dort angekommen war es ca 7:30 Uhr und die Hebamme lief schnell los und sagte: “ich sichere uns schnell das Lachgas“. Ich dachte mir „Lachgas? Ich will 'ne PDA!!“ Aber eigentlich wusste ich schon, dass es für eine PDA zu spät war... das wollte ich aber noch nicht wahr haben.
Schöne Geburt trotz Einleitung

Christine über ihre schöne Geburt trotz Einleitung

Meine Erwartungen an die erste Geburt haben sich in Grenzen gehalten. Ich war auf die schlimmsten Stunden mit den größten Schmerzen meines Lebens gefasst. Und eines stimmt, ich hatte noch nie Schmerzen, die mit Wehen vergleichbar wären.
Zweite Geburt in den USA

Der Geburtsbericht aus den USA: zweites Kind

, ,
Nun sitze ich hier und schaue meiner 14 Tage alten Tochter dabei zu, wie sie liebevoll von ihrer Wippe in den Schlaf geschaukelt wird. Das Kind ist satt, gewickelt und ich widme all meine Aufmerksamkeit diesem Geburtsbericht - ganz klassisch mit einem Pint Ben & Jerry’s an meiner Seite. Übrigens so ganz ohne mich dabei schlecht zu fühlen, schließlich stille ich ja.

Die Geburt in den USA: meine Erfahrung

, ,
Nicht mehr lange, dann wird mein kleines Monster zwei. Z-W-E-I! Die Auswirkungen der terrible twos kündigen sich schon an: Rumgeschreie, Dickköpfigkeit und alles ist no! - kein Wunder also, dass ich mein kleines, süßes Baby vermisse. Warum also nicht in Erinnerungen schwelgen und mich selbst an den Tag zurückerinnern, als meine kleine Maus geboren wurde und sie noch klein, lieb und süß war.