Beiträge

Kranke Kinder durch künstliche Befruchtung?

Vor Kurzem wurde in meiner Kinderwunsch- & Hibbeltantengruppe die Frage gestellt, ob Kinder die durch eine künstliche Befruchtung entstanden sind, im späteren Leben ein höheres Krankheitsrisiko haben als die Kinder, die auf natürlichem Wege gezeugt wurden. Dieser Frage bin ich auf den Grund gegangen und fasse im Folgenden kurz zusammen, weshalb ihr euch keine Sorgen machen braucht.

Kinderwunsch - nur ein Wunsch?

Eins ist sicher: ein unerfüllter Kinderwunsch wird von sämtlichen Seiten verharmlost und sehr häufig nicht ernst genommen. Für die Betroffenen ist das sehr schwierig, schließlich zehrt ein unerfüllter Kinderwunsch ohnehin schon an den Kräften.

Daniela über Adoption und ein kleines Wunder

,
Nach 4 Jahren aktiver Kinderwunschzeit ist Danielas größter Traum in Erfüllung gegangen: sie ist Mama einer wunderschönen, gesunden Tochter. Was sie nicht ahnen konnte: ein Wunder kommt selten allein.

Künstliche Befruchtung: "Ein Eingriff in die Natur"

Fakt ist: je offener man mit seinem unerfüllten Kinderwunsch umgeht, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass man auf Leidensgenossen trifft. Ich selbst kenne mittlerweile zahlreiche Mamas, die sich auch nur mithilfe einer Kinderwunschbehandlung den Traum von einem Baby erfüllen konnten.
Pinterest - Nicht schwanger

Nicht schwanger: wohin mit den Gefühlen, wenn es wieder nicht geklappt hat

Da ist sie wieder, die Periode. Man war so optimistisch, hatte so gehofft, dass dieser Zyklus der Zyklus sei. Anstelle eines positiven Schwangerschaftstests hält man jedoch ein Tampon in den Händen und fragt sich, womit man das nur verdient hat.

Die künstliche Befruchtung: der Unterschied zwischen IVF und ICSI

,
Häufig führen die Bezeichnungen IVF (In Vitro Fertilisation) und ICSI (Intra-Cytoplasmatische-Spermien-Injektion) zu Verwirrungen. Haben wir es bei Beidem mit einer künstlichen Befruchtung zu tun? Was genau ist der Unterschied zwischen den beiden Kinderwunschbehandlungen? Wann braucht man die eine, wann die andere Behandlung?

Janinas Kinderwunschreise: 7 Jahre bis zum Wunder

Wir waren guter Dinge, malten uns unsere Zukunft mit Kindern aus, an ein „Scheitern" dachten wir nicht wirklich. So ließen wir es auch ganz locker angehen. Ein Jahr passierte erstmal nichts was uns nicht so ungewöhnlich vorkam, da wir es auch nicht jeden Monat zu den passenden Tagen probiert hatten. Dann kam unser persönlicher Supergau.

Das PCO-Syndrom: was du wissen musst

Wie ihr sicherlich alle wisst bin ich unfruchtbar. Das Ganze habe ich dem PCO-Syndrom zu verdanken, womit ich 2017 diagnostiziert wurde. Zuvor hatte ich noch nie von diesem Syndrom gehört, was mich ganz schön wütend macht. Wieso? Weil ich jahrelang wegen meiner Akne zu diversen Haut- und Frauenärzten gegangen war und die verrücktesten Medikamente eingenommen hatte - alles ohne Erfolg. Keiner dieser Ärzte ist je auf die Idee gekommen, dass die Ursache für meine Beschwerden das PCO Syndrom sein könnte.

Podcast

#15 Künstliche Befruchtung - ein Eingriff in die Natur? [Kinderwunsch]

Leider müssen sich viele Paare mit unerfülltem Kinderwunsch diverse unangenehme Kommentare und Sprüche anhören.

#9 Das PCO-Syndrom: was du wissen musst [Kinderwunsch]

Es gibt so viele unnötige Dinge im Leben: das PCO-Syndrom zählt definitiv dazu. In dieser Folge erkläre ich euch, was PCO ist.